Samstag, 3. Juni 2017

In der Natur am Weidelbacher Weiher

Hier sind wir heute Nachmittag hin gelaufen, der Weidelbacher Weiher mitten im Wald auf 525 m . ü. NN


Tochter und Vater schauen den Forellen zu

Der Weidelbacher Weiher
Elli umarmt auf den Händen ihres Papas den Baum

Die Bäume sind mit Moos bedeckt und hier hat sich Sauerklee nieder gelassen

Viele wilde Blumen am Weg

1 Kommentar:

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

Hej Wilma,
es gibt doch so Momente, wo ich glatt bereue, das ich ausgewandert bin ! :0) Die deutsche Natur ist echt unschlagbar- ich liebe Wälder und Seen. Tolle Aufnahmen! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)