Mittwoch, 28. Juli 2010

Zwei Jahre .....

Wie schnell die Zeit vergeht, vor genau zwei Jahren habe ich die Bekanntschaft mit einem lieben Menschen gemacht.So fing alles an:Noch nie hatte ich mal in meinem Leben eine Kur gemacht und wusste also nicht was in den Wochen Kuraufenthalt alles auf mich zu kam .Nach der Anreise und Zimmerzuteilung das erste Mittagessen im großen Speisesaal in der Klinik.Gegenüber saß eine nett aussehende Frau , die auch neu hier war.Wir machten uns bekannt und stellten fest , der gleiche Flur , gleiche Etage und fast nebenan die Zimmer .Wir verabredeten uns und gingen zusammen zu den Mahlzeiten und beim Essen erzählten wir von uns.Das Beste war , Karola und ich haben beide große Freude an kreativen Näharbeiten .
Nach den Anwendungen und Therapien sind wir sehr viele Kilometer gelaufen und mit vielen lustigen und manchmal auch ernsten Gesprächen uns die Zeit vertrieben.Wir "träumten" von den Patchworksachen , die wir nach unserer Kur nähen wollten.Natürlich sind wir gemeinsam durch den Kurpark gelaufen und einfach nur mal andere Menschen beobachtet.Es wurde sehr viel gelacht und ich bin froh ,das ich so eine liebe Kurfreundin gefunden habe. Wir halten den Kontakt immer aufrecht und Karola hat mich letztes Jahr besucht und wir werden nie sprachlos, das ist schön!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

hallo meine allerliebste oma! Zunächst einmal hat mir dieser Eintrag mit deiner Oma sehr gut gefallen, denn Karola hat Recht auch du vermittelst mir die Begeisterung am Nähen. Ich bin dir aber noch für vieles anderes sehr dankbar und dafür möchte ich dir DANKE sagen. Auch dieser Eintrag gefällt mir sehr gut, denn ihr seit 2 Menschen, die sich wirklich gesucht und gefunden haben. Es ist doch schön so eine Freundin zu haben! fine