Freitag, 21. Juli 2017

Nähen und sticken

Von Rockqueen , im 200 x 200 er Stickrahmen gestickt

 Einen Turnbeutelrucksack für Leon, den Enkel meines Bruders, er liebt das Fußballspielen !
Aus den Restquadraten der Babydecke , die ich vor 5 Jahren für Mila (Leons Schwester )genäht habe.Beim Aufräumen im Nähzimmer gefunden und eine kleine Decke für die Puppen daraus genäht

Vor dem Quilten mit der Stickmaschine , dass habe ich getestet , weil ich die Funktion noch nie erprobt habe.

Kommentare:

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

hej wilma,
ich seh schon: kreative resteverwertung! die puppendecke ist aber toll geworden. das mit dem maschinequilten hab ich auch noch nicht probiert. klasse turnbeutel, der kommt sicher gut an und das Täschchen ist auch klasse geworden :0) hab noch ein schönes Wochenende und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kleiner Naehtempel hat gesagt…

guten morgen wilma ,
da haste aber wieder schönes gezaubert...und ja
nähen und sticken ist wie zaubern können und du kannst zaubern !!

heute ist auch für mich zaubertag ....es regnet in stöhmen hier ...also nix mit waldacker :-( aber die natur braucht regen und somit gönne ich es ihr !

hab einen schönen wochenenstart

liebe grüße
birgit