Mittwoch, 7. Dezember 2016

Honigkuchen auf dem Blech

Der erste von zwei  Honigkuchen auf dem Blech , aus  1000 Gramm Bienenhonig und 1 kg Weizenmehl , dazu noch 400 g Zucker und 5 Eier, 200 g Butter und 200 g Schmalz und nicht zu vergessen eine gute Gewürzmischung aus der Apotheke. Backpulver kommt noch dazu und geschälte Mandeln vor dem Backen  auflegen, 40 Minuten bei 180 °° im Backofen backen lassen .Einen Zuckerguss mit Zitronensaft anrühren und noch über den heißen Kuchen nach dem Schneiden streichen , lecker  !

1 Kommentar:

Kleiner Naehtempel hat gesagt…

hmmmm..das sieht lecker aus !!

liebe wilma ,
ich wünsche dir noch einen schönen tag

liebe grüße
birgit